KOCHEN WIE MARX RUMPOLT

Foto: Margarete Jarmer

Marx Rumpolt, der Mundkoch des Mainzer Kurfürsten, hat 1581 eines der erstaunlichsten Kochbücher der Geschichte geschaffen: In 2.000 Rezepten gibt der in Ungarn geborene Rumpolt unter anderem Anweisungen, wie 150 verschiedene Tiere zuzubereiten sind, und listet komplexe Speisefolgen von Festmählern auf. Detailliert legt er Zeugnis ab über die Arbeit in der Küche eines Adeligen des späten 16. Jahrhunderts, was dieses Buch zu einem wertvollen Dokument über die Kochkultur der Renaissance nördlich der Alpen macht.

Marx Rumpolt, Ein new Kochbuch, Frankfurt/Main 1581, Titelblatt