UNSERE LOCATIONS

kokumu Testküche

Eggenstraße 13, 3730 Eggenburg

Unser Hauptsitz befindet sich in der wunderschönen Mittelalterstadt Eggenburg. Das Haus in der Altstadt innerhalb der alten Stadtmauer geht im Kern auf das 15. Jahrhundert zurück. Im ehemaligen Stadel, der vermutlich im frühen 18. Jahrhundert erbaut worden ist, haben wir eine Experimentierküche eingerichtet, die wir auch für Kochkurse nützen können.

Je nach Kochkurse können wir hier – neben den gängigen Geräten – auch offenes Feuer, einen Lehmofen oder den barocken Bratenwender zum Kochen verwenden. Weiters haben wir hier alle Ausstattungsgegenstände, Kochgeräte und unser historisches Geschirr sowie Besteck gelagert, die wir im Bedarfsfall zu unseren anderen Standorten und Caterings mitnehmen.

FreuRaum

Fanny Elßlergasse 3, 7000 Eisenstadt

Foto: KochKulturMuseum/Elisabeth Wagner

In Eisenstadt halten wir unsere Kochkurse meist im FreuRaum ab, einem irrsinnig gemütlichen Lokal im Zentrum der Landeshauptstadt, dessen großer Gastraum im Vintage-Stil eingerichtet ist. Hier können wir die Tische so stellen, dass wir gut gemeinsam kochen können. Geschirr und Besteck nehmen wir von dort, unsere Geräte bringen wir selber mit. Und wenn wir für einen Kochkurs mal unbedingt Feuer brauchen, können wir das auch machen – der Stadt Eisenstadt sei Dank!

Dazu besticht der FreuRaum mit einem tollen Konzept: Das Lokal wird von wahnsinnig netten Menschen betrieben, die sich zu einer Genossenschaft zusammengeschlossen haben. Sie führen das Lokal nach den Prinzipien der Gemeinwohl-Ökonomie. Kurzum eine Bereicherung – nicht nur für Eisenstadt!

Landesmuseum Burgenland

Museumgasse 1-5, 7000 Eisenstadt

Im Herbst 2021 wurden wir das erste Mal in das Landesmuseum Burgenland eingeladen, um dort Kochkurse abzuhalten. In der Aula durften wir im Schatten der Haydn-Orgel kochen wie im British Empire.

Das Landesmuseum Burgenland ist ein wahres Prachtstück. Es beherbergt die zweitgrößte archäologische Sammlung in Österreich mit Schätzen von der Steinzeit bis heute. Besonders stimmungsvoll ist die Atmosphäre des Museums, befindet es sich doch in barocken Wohnhäusern im jüdischen Viertel von Eisenstadt. Den überdachten Hof nützen wir, um dort Kochstellen einzurichten, das daran anschließende, sogenannte Wirtshaus, um uns zum gemeinsamen Essen zusammenzusetzen.

Foto: KBB – Kulturbetriebe Burgenland GmbH
Foto: KBB – Kulturbetriebe Burgenland GmbH/Weiss

Kochatelier St. Gabriel

Grenzgasse 111, Objekt 9/Eingang 8, 2344 Maria Enzersdorf

Unser neuester Standort ist das Kloster St. Gabriel in Maria Enzersdorf südlich von Wien. In einem der Backsteingebäude in der weitläufigen Klosteranlage wurde im April 2022 ein neues Kochstudio eröffnet, das vor allem, aber nicht nur für Backkurse eingerichtet wurde.

In den neu hergerichteten Räumlichkeiten lässt es sich hervorragend gemeinsam kochen, plaudern und sitzen. Noch besser ist aber, dass es vor dem Kochatelier einen großen Hof gibt mit einem riesigen, quadratischen Tisch, an dem wir bei schönem Wetter unser Tagwerk beenden und essen.