DAS KOCHBUCH

Im Herbst 2019 haben wir unser Festessen “Ein mittelalterliches Hochzeitsmahl” in der Stadburg von Eggenburg uraufgeführt, also die Feierlichkeiten zu einer fiktiven Vermählung im frühen 15. Jahrhundert. Wir konnten es seitdem nicht wiederholen, aber wir werden! Damit die Wartezeit darauf nicht zu lange wird, haben wir die Rezepte, die wir damals gekocht haben, um einige weitere ergänzt und in Buchform gegossen.

Und es begab sich, dass im Jahre 1423 ein Italiener eine Eggenburgerin ehelichte – ungefähr so fing es an. Die fast 30 Rezepte stammen daher fast alle aus der Zeit um 1400, aus italienischen und deutschsprachigen Quellen, und sind reich bebildert.

Neben den Rezepten schreiben wir – Nina Hable & Christina Jackel, Anna Keblowska und Georg Geml – in drei kurzweiligen Aufsätzen unter anderem darüber, wie das so war damals, Heiraten nämlich, wie man das gefeiert hat, welche Ausrüstungsgegenstände wir daher für unser Hochzeitsmahl gewählt haben und wie wir welche Rezept-Quellen benutzt haben.

Das Buch hat auf 196 Seiten zahlreiche Farbabbildungen und kostet EUR 29,90. Es erscheint Mitte Dezember 2021 und kann hier bestellt werden.