KOCHEN WIE IM BRITISH EMPIRE

Robert Seymour, Christmas Dinner, in: Hervey Thomas Kibble, The Book of Christmas, London 1837, Frontispiz

Auch wenn es heute vielleicht unglaublich erscheinen mag: Während der Regierungszeit Königin Victorias war die englische Küche führend in Europa. Während weite Teile der Bevölkerung im Elend lebten, revolutionierten technische Errungenschaften wie Gasherd und Kühlschrank ebenso die Kochkultur der britischen middle und upper class wie die Einflüsse aus den Kolonien des weltumspannenden British Empire. Klassiker wie fish and chips, der afternoon tea oder die später im Dinner for One verewigte Mulligatawny Soup wurden damals etabliert und erfreuen heute noch die britischen Gaumen – und unsere!

EIN VIKTORIANISCHES PICKNICK. KOCHKURS

Die Sitte, sein Essen im Grünen zu sich zu nehmen, ist zwar viel älter, jedoch wurde das Picknick im Viktorianischen Zeitalter besonders populär. Königin Victoria speiste selbst häufig im Freien. Im schottischen Balmoral Castle soll sie sich gar selbst um die umfangreichen Vorbereitungen gekümmert haben, während ihr Gatte Albert auf der Jagd umherstreifte. Zu dieser Zeit kam auch der Picknickkorb auf, der neben dem Essen auch eine Decke sowie das notwendige Geschirr und Besteck enthielt – und damals auch ein tragbares Kochgerät, natürlich für den Tee.

In diesem Kochkurs richten wir uns einen Picknickkorb nach der Art des Viktorianischen Zeitalters. Im Anschluss pilgern wir ins Grüne, wo wir in fröhlicher Runde die Köstlichkeiten stilecht zu uns nehmen.

1.8.2021, 10.00 Uhr
Markhof, Markhofgasse 19, 1030 Wien
Kosten: EUR 89,– (inkl. Essen und Getränke)
Anmeldung

7.8.2021, 16.00 Uhr
FreuRaum, Fanny Elßler-Gasse 3, 7000 Eisenstadt
Kosten: EUR 89,– (inkl. Essen und Getränke)
Anmeldung

8.8.2021, 12.00 Uhr
kokumu Testküche, Eggenstraße 13, 3730 Eggenburg
Kosten: EUR 79,– (inkl. Essen und Getränke)
Anmeldung

Foto: Elisabeth Wagner

DIE VIKTORIANISCHE KÜCHE. KOCHKURS

Wir erkochen jene Köstlichkeiten, die zur Regierungszeit Königin Victorias typisch waren und die englische Küche der Zeit zur führenden Europas machten. Gemeinsam erkunden wir die technischen Errungenschaften, die im 19. Jahrhundert in der Küche Einzug gehalten haben. Zum Schluss kosten wir uns durch die facettenreichen Geschmackswelten des weltumspannenden Empires.

12.6.2021, 14.00 Uhr
kokumu Testküche, Eggenstraße 13, 3730 Eggenburg
Kosten: EUR 79,– (inkl. Essen und Getränke)
AUSVERKAUFT!!!

Foto: Elisabeth Wagner

VIKTORIANISCHE WEIHNACHTEN. KOCHKURS

In diesem Kochkurs kreieren wir jene Köstlichkeiten, die zur Regierungszeit Königin Victorias für die englischen Weihnachtsfeiertage in den oberen Schichten typisch waren. Vor allem die Weihnachtsbäckereien stehen dabei im Mittelpunkt. Interessante Neuerungen der Küche sowie amüsante Geschichten bringen uns in Stimmung. Wassail, wassail, all over the town!

6.11.2021, 13.00-17.00 Uhr
Landesmuseum Burgenland, Museumgasse 1-5, 7000 Eisenstadt
Kosten: EUR 69,– (inkl. Essen und Getränke)
Anmeldung