Mullagatawny Soup

Aus Dinner for One ist diese köstliche Hendl-Currysuppe allseits bekannt: Sechs große Zwiebeln feinschneiden und mit vier Schwammerln, zwei großen Paradeisern, drei sauren Äpfeln und einer handvoll Stachelbeeren in einem großen Topf mit etweas Butter anbraten. Dann ein Bündel Kräuter (z.B. Thymian, Petersile, Lorbeerblatt) dazugeben und ein gekochtes Hendl vom Knochen nehmen und dazugeben. Mit dem Saft einer Zitrone, zwei roten Chilis, anderthalb Esslöffeln Currypulver, einem Teelöffel Tamarindenpaste und einem halben Teelöffel Ingwerpulver abschmecken. Drei Esslöffel Reismehl hinzufügen und mit etwa drei Litern Fleischbrühe aufgiessen. Aufkochen und dann eine gute Stunde lang köcheln lassen. Anschliessend passieren. Eventuell etwas Fleisch zum garnieren übrig lassen. Kann mit einem Schüsselchen Reis serviert werden.
Nach dem Originalrezept aus “Mrs. A. B. Marshall‘s larger cookery book of extra recipes”, 1902.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code