Belfords

Originalrezept aus “Mrs. A. B. Marshall‘s larger cookery book of extra recipes”, 1902:
This is a very useful cake or, perhaps, biscuit, and is quite easy to make. Make a paste from the following quantities:
1 lbs. Flour, 1 lb. Butter, 10 oz. Sugar, 2 Eggs, Pinch of Powdered Cinnamon.Rub the butter into the flour. Make a bay and put in sugar, eggs, and cinnamon. Stir up eggs, etc. and mix the whole, rubbing down under hand into a firm paste. Roll out thin and cut out with a round cutter. When these are baked of and cold stick two together, bottom to bottom, with fine apricot jam. Mask the top of each with white fondant and put a little bit of cherry in the centre. These goods may be made any size to suit requirements.Aus 450g Mehl, 450g Butter, 300g Zucker, zwei Eiern und einer Prise Zimtpulver einen Mürbteig herstellen. Rasten lassen. Anschließend dünn ausrollen, Kreise ausstechen und hell backen. Nach dem Abkühlen jeweils zwei davon mit etwas Marillenmarmelade zusammenkleben. Außen mit buntem Rollfondant überziehen und mit einer kandierten Kirsche oder anderen Trockenfrüchten oder Nüssen dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code